Leopoldshöher Nachrichten

Anzeigen


Leopoldshöhe

Politik

Gesellschaft

Dringlichkeitsentscheidung

Um auch im Februar Familien erneut schnell und direkt finanziell zu entlasten, wird der Kreis Lippe die Kita-Gebühren im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes für diesen Monat ebenfalls aussetzen, heißt es in der Mitteilung des Kreises.

Wirtschaft

Sport

Skater

Ein neues Ehrenamt

Fünf Wünsche hat der TuS Asemissen an die Gemeinde gerichtet – in Form eines Antrages. Zwei davon will die Gemeindeverwaltung prüfen, wenn sie von den Mitgliedern des Sozial- und Sportausschusses die Zustimmung dafür bekommt.

Thema

Tagpfauenauge nimmt nach Überwinterung Sonnenbad

Jeder Falter zählt – jetzt Schmetterlinge freilassen

Nicht nur wir Menschen sehnen uns nach einem langen Winter wieder nach Sonne und Wärme – auch die Schmetterlinge werden vom Frühling geweckt und erwachen aus der Winterstarre, heißt es in der Mitteilung des NABU.
Bei uns sind es vor allem der “Kleine Fuchs” und das “Tagpfauenauge”, die jetzt an den Dachboden-oder Dachlukenfenstern oder auch manchmal an den Kellerfenstern hängen und ins Freie wollen.

B66n

Mitarbeiter des Wasserwerkes schließen die von links kommende Leitung aus der Alleestraße an die im Bruchweg liegende Leitung an. Foto: Thomas Dohna

Kleine Arbeiten an der B66

Nach ein paar Wochen Ruhe tut sich wieder etwas auf der Baustelle der B66 in Asemissen. Die größte sichtbare Maßnahme sollte in der kommenden Woche an der Fußgänger- und Fahrradbrücke der Straße „Am Bollholz“ stattfinden. Die wird ab sofort gesperrt.

Corona

Corona

Impfung gegen COVID-19

Erkrankte haben nach der aktuellen Coronavirus-Impfverordnung mit hoher oder erhöhter Priorität Anspruch auf eine Schutzimpfung. In der Impfverordnung sind Krankheitsbilder für diese priorisierte Impfung aufgelistet. Sobald es ein Impfangebot für Personen mit einem dieser Krankheitsbilder gibt, läuft die Terminvergabe für die Impfung über das Impfzentrum Kreis Lippe. Ein separater Antrag in nicht erforderlich. Erst unmittelbar vor der Impfung ist das Attest im Impfzentrum vorzulegen, teilt der Kreis mit.