Perspektivwechsel

Pfarrerin Kornelia Schauf

Blick vom Kirchturm von Pfarrerin Kornelia Schauf

Reinhard Mey singt: „ Über den Wolken… würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein.” Ein Perspektivwechsel. Vom Himmel betrachtet und im Blick auf die globale, weite Welt ist Leopoldshöhe wahrlich unbedeutend: Kein attraktiver Promi-Ort, unerwähnt im Guinessbuch der Rekorde.
Doch, wer auf der Erde bleibt, entdeckt jeden Tag Großes und Wichtiges, Interessantes und Erzählenswertes – auch vom Himmel. Für mich ist wichtig, Himmel und Erde zusammen zu denken und in unserer globalen Welt, lokal zu handeln: Grenzenlose Freiheit und Werte, wie Menschlichkeit, faires Zusammenleben und Bewahrung der Schöpfung, vor Ort zu gestalten. Wer das versucht, empört sich oft, weil Nichtiges zu wichtig, dagegen Wichtiges zu klein gemacht wird – oft auch in der Presse. Die neuen „Leopoldshöher Nachrichten“ schaffen ein neues Forum, wo das anders sein kann. Was mich vor Ort bewegt, ist häufig keine …