Die Linie ist sein Platz

Jens Reitemeier

Trainer: Jens Reitemeier trainiert seit dieser Woche die erste Herren-Fußballmannschaft des TuS Bexterhagen. Sein Ziel ist der Klassenerhalt. Foto: Thomas Dohna

Jens Reitemeier ist der neue Trainer der ersten Fußball-Herrenmannschaft des TuS Bexterhagen

Bexterhagen (ted). Ein Mann im Kreis trägt schwarz. Es ist kühl beim Trainingsauftakt der ersten Herren-Fußballmannschaft des TuS Bexterhagen. Jens Reitemeier hat sich in eine warme Jacke gehüllt. Kreisspiel hat er angeordnet. Die in roten Trikots angetretene Mannschaft soll warm werden, körperlich und mit ihm. Zum ersten Mal leitet Reitemeier das Training.

Es ist ein Abtasten. Kennengelernt hat ihn die Mannschaft bei seiner Vorstellung. „Mal sehen, wie es wird“, meint einer der Spieler. Hin und her geht der Ball. Der Trainer wird angespielt.  Plötzlich ist er mittendrin, täuscht an und der Ball findet seinen Weg aus dem Kreis. Anerkennend-überraschtes Gejubel tönt über den kleinen Kunstrasenplatz auf dem Trainingsgelände des TuS Bexterhagen.

Im Gespräch vor dem Training hatte Reitemeier noch bekräftigt, dass in seinen Bewegungsabläufen gar nichts mehr funktioniere…