Tonnen sollen richtig stehen

Papiertonnen web

PreZero setzt in Zukunft sogenannte Seitenlader ein, mit der ein Fahrer zwei Tonnen gleichzeitig leeren kann.

Leopoldshöhe (ted). Männer in Gelb gehen die Herforder Straße entlang und kleben Etiketten auf die blauen Papiertonnen. Das ist kein Akt des Vandalismus. Die Männer arbeiten für den Entsorger PreZero. Sie wollen die Bürger auf ein neues Verfahren für die Entleerung der Tonnen einstimmen. Demnächst setzt PreZero sogenannte Seitenlader ein. Dafür müssen die Tonnen ab März in bestimmter Weise an die Straße gestellt werden.

Es geht wie so oft ums Einsparen. Auf den Seitenladern sitzt nur ein Fahrer oder eine Fahrerin. Mit einem Seitenarm werden die Tonnen gegriffen und in den Lkw entleert. Eine erste Generation dieser Fahrzeuge packte eine Tonne. Die neue Generation nimmt sich zwei. Deswegen müssen da, wo es zwei Tonnen gibt, diese im richtigen Abstand aufgestellt werden. Wie, das zeigt der Aufkleber. Ob das funktioniert, wird die Zeit zeigen.

Bei den Biotonnen funktioniert nicht alles, wie es soll. Die Entsorger finden zunehmend Plastiktüten. „Die sind nicht erlaubt, auch wenn a…