Wiederwahl der zweiten Reihe

Kyffhäuser Krentrup
Bei der Kyffhäuserkameradschaft Krentrup bestimmten die Mitglieder Teile ihres Vorstandes neu

Geehrt: Dieter Kleemann, John-Wilson McConnaghy, Erika Niebuhr, Harald Müller, Karl-Heinz Fischer, Günter und Ruth Grützner, Ulrike Waldeck, Ettore Lisi und Meik Görder sind lange Mitglieder im Kyffhäuserbund oder haben gute Erfolge bei Wettbewerben erzielt. Foto: Thomas Dohna

Leopoldshöhe (ted). Der Ofen in einer Ecke des Gemeinschaftshauses der Kyffhäuser – und Schützen – Kameradschaft Krentrup bullert. An den rustikalen Tischen sitzen rund 30 der 127 Mitglieder der Kameradschaft. Sie werden im Laufe des Abends Teile des Vorstandes der Kameradschaft bestimmen. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist die Kameradschaft gewachsen. Ihr Vorsitzender Heinz-Günter Eifler berichtet darüber.

Die Kameradschaft pflegt das Gesellige und den Schießsport mit großem und kleinem Kaliber. Regelmäßig nehmen Mitglieder an Schießsport-Meisterschaften teil, nicht immer in der Zahl, wie Eifler es sich wünscht.  Er erinnert an vergangene Spanferkelessen und an Grillabende. Eifler bedauert, dass schon im vergangenen Jahr das Kaffeetrinken der Kyffhäuserfrauen am 1. November nicht mehr stattgefunden hat. Deutlich mehr als 30 Jahre bereitete Erika Niebuhr die Veranstaltung vor. Nun machen ihre Augen nicht mehr mit und sie muss die Organisation abgeben. Bisher hat sich ke…