Lernen, wie Bewerben geht

Berufsorientierung Felix-Fechenbach-Gesamtschule

Training: Peer Schäfermeier ist ehemaliger Schüler der Felix-Fechenbach-Gesamtschule. Er übte mit Schülerinnen und Schülern der Schule, wie man ein Bewerbungsgespräch gut und erfolgreich hinter sich bringen kann. Foto: Thomas Dohna

An der Felix-Fechenbach-Gesamtschule engagieren sich ehemalige Schülerinnen und Schüler für die, die demnächst ins Berufsleben wechseln

Leopoldshöhe. Alle Leute begrüßen, das rät Achim Köster. Und stilles Wasser wünschen. Köster bespricht mit einigen Schülerinnen und Schülern das eben gelaufene Bewerbungsgespräch. Dem Bewerber standen plötzlich sechs Gesprächspartner gegenüber. Es war ein Probegespräch während eines Projekttages an der Felix-Fechenbach-Gesamtschule. Drei ehemalige Schüler der FFG hatten sich zur Verfügung gestellt, um die Schülerinnen und Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs für Bewerbungen zu trainieren.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in mehrere Gruppen aufgeteilt. Einige schrieben Praktikumsmappen und Lebensläufe. Die Klassenlehrer unterstützten sie dabei. Eine andere Gruppe traf sich mit Meike Ballhause. Sie war bis 1990 Schülerin der FFG und ist in der IT-Wirtschaft tätig. Um den Schülerinnen und Schülern bei Formulierungen und Bewerbunge…