Wolle aus Leidenschaft

WolllädchenSabrina Karlem Daniel Quade

Wolle: Leidenschaftlich gern beschäftigen sich Sabrina Karlem und Daniël Quade mit Stricken und Häkeln. Sie betreiben einen Wollladen in Asemissen, der inzwischen über die Grenzen Leopoldshöhes bekannt ist. Foto: Thomas Dohna

Sabrina Karlem und Daniël Quade betreiben den neuen Wollladen in Asemissen. Sie sind stationär und im Internet erfolgreich

Leopoldshöhe (ted). Als Daniël Quade zum ersten Mal Sabrina Karlem sah, dachte er: „Das ist die Frau, die mir den Wollladen weggeschnappt hat.“ Das war 2014. Kurz danach fanden die beiden geschäftlich zueinander. Seitdem betreiben sie gemeinsam einen Laden für Wolle und Garne zum Stricken und Häkeln. Zunächst hatte ihr Geschäft Räume in Bielefeld Ubbedissen, bis sie vor ein paar Monaten nach Asemissen umgezogen sind. Hier, sagen beide, laufe das Geschäft besser als in Bielefeld.

Warum das so ist, können die beiden nur vermuten. „Ich glaube, hier ist mehr Laufkundschaft“, sagt Sabrina Karlem. Dabei war der Umzug genau hierhin nicht geplant – wie so vieles im Leben der beiden Unternehmer.

Bei Sabrina Karlem schien alles in klaren Bahnen zu laufen. Sie hatte eine Banklehre absolviert, Betriebswirtschaft an der Fachhochschule des Mittelstand…