Zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus

Symbolcorona
Der Kreis Lippe informiert über den Stand der Coronavirusinfektionen in Lippe

Kreis Lippe. Im Kreis Lippe gibt es zwei weitere Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, teilt der Kreis Lippe mit. Dabei handele es sich um Teilnehmer einer Gruppe, die eine Woche durch Israel reiste. Einen Tag nach der Rückkehr am vergangenen Donnerstagabend bekamen die Reisenden die Information, dass ihr Busfahrer in Israel am Coronavirus erkrankt ist und dort im Krankenhaus liegt. Der zweite und dritte Fall im Kreis Lippe weisen damit einen Zusammenhang zu den beiden ersten Corona-Fällen in der Stadt Bielefeld auf, denn die beiden Erkrankten hätten auch zu den 30 Personen der Reisegruppe gehört, teilt die Kreisverwaltung mit.

Die beiden Patienten aus Lippe befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt Lippe habe die direkten Kontaktpersonen ermittelt und ebenfalls eine häusliche Quarantäne angeordnet – zurzeit laufe die Auswertung der Abstrichprob…