Wahlhelfer gesucht

Wahlen

Für die Kommunalwahl müssen die Wahlvorstände besetzt werden

Leopoldshöhe (ted). Für möglicherweise zwei Wahlen im September sucht die Gemeindeverwaltung ehrenamtliche Wahlhelfer. Am Sonntag, 13. September, steht die Wahl von Gemeinderat und Bürgermeister an. Sollte dabei keiner der Bürgermeisterkandidaten eine Mehrheit bekommen, gibt es am Sonntag, 27. September, eine Stichwahl. Zurzeit bewerben sich nur Martin Hoffmann (SPD) und Axel Meckelmann (CDU) um das Bürgermeisteramt, so dass es nach heutigem Stand keine Stichwahl geben wird.

Für jedes der 18 Wahllokale in Leopoldshöhe muss ein Wahlvorstand gebildet werden. So sieht es das Wahlgesetz des Landes für die Kommunalwahlen vor. Ein Wahlvorstand besteht aus sechs Männern und Frauen. Sie besetzen die Ämter Wahlvorsteher, Schriftführer, zwei Stellvertreter und zwei Beisitzer.

Zu den Aufgaben des Wahlvorstandes gehören die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl im Wahllokal, die Auszählung der abgegebenen Stimmen…