13 gingen Müll sammeln

Müllsammelaktion

Müllsammler: Axel Koch vom MSC Leopoldshöhe war während seiner ganz privaten Müllsammelaktion mit seiner Frau Bettina an den Windrädern in Greste unterwegs und brachte fünf blaue, gefüllte Müllsäcke zum Bauhof. Foto: Thomas Dohna

Die Müllsammelaktion am Samstag war ganz privat und dennoch ein Erfolg

Leopoldshöhe (ted). Die Müllsammelaktion markiert seit mehr als 40 Jahren den Frühlingsbeginn in der Gemeinde. Den Aufruf an Gruppen, Vereine, Parteien und Verbände musste die Gemeinde wegen der Corona-Pandemie zurückziehen. Dennoch hielt ein Mitarbeiter des Bauhofes aus und nahm von einzelnen oder Familien gesammelten Müll an. So kamen immerhin 770 Kilogramm Müll zusammen.

Bei kaltem Wind und Sonnenschein suchten Sammler in Schuckenbaum, Leopoldshöhe, Heipke und Asemissen mit Müllzangen und blauen Müllbeuteln Müll auf. Zwei von ihnen waren Bettina und Axel Koch vom MSC Leopoldshöhe. Sie waren wie auch in den vergangenen Jahren an den Grester Windrädern unterwegs. Am Ende hatten sie fünf der blauen Säcke gefüllt, in den Kofferraum ihres Autos gepackt und zum Bauhof gefahren.

„Leider kann sich das Ergebnis auch in diesem Jahr sehen lassen“, schreibt Bauhofleit…