Leopoldshöher Nachrichten

Naturschutzgroßprojekt

Kreis Lippe. Der Kreis Lippe übernimmt das Naturschutzgroßprojekt Senne und Teutoburger Wald (NPG). Die Förderung des Bundes würde am 31. Mai auslaufen, heißt es in der Mitteilung des Kreises.
„Es war von Anfang an ein Herzensanliegen, dass dieses Projekt fortgesetzt wird. Es leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der lippischen Natur und der Artenvielfalt“, freut sich Landrat Dr. Axel Lehmann. Mit der Übernahme gehe die Hauptverantwortung auf den Kreis Lippe über, außerdem erwerbe er damit die Grundstücke.
Der Kreis arbeite dafür in Zukunft eng mit den Partnern, dem Land Nordrhein-Westfalen, der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne, dem Landesbetrieb Wald und Holz sowie dem Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge, zusammen.