Gottesdienst im Internet

Kirche Leopoldshöhe

Die Leopoldshöher Kirchengemeinden feiern am Sonntag in den Kirchen noch keinen Gottesdienst

Leopoldshöhe (ted). Die evangelische Lippische Landeskirche erlaubt ab Sonntag Gottesdienste. Die beiden Kirchengemeinden der Landeskirche in Leopoldshöhe wollen in den Kirchen vorerst nicht feiern. Sie favorisieren andere Formen des Gottesdienstes.

„Eckpunkte“ nennt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ihr Konzept zur Hygiene in Gottesdiensten. Ein wesentlicher Punkt ist, dass die Gottesdienstbesucher nicht singen, Kirchenchöre nicht auftreten und Posaunenchöre nicht spielen sollen. „Dies bleibt außerordentlich schmerzhaft. Etwa nicht gemeinsam singen zu können, trifft unsere Gottesdienste im Kern“, wird Landesuperintendent Dietmar Ahrens in einer Pressemitteilung der Landeskirche zitiert. Das ist auch einer der Gründe, warum die Leopoldshöher Kirchengemeinden noch nicht wieder in den Kirchen feiern wollen. „Die Einschränkungen sind so massiv: Kein Singen, Absperrungen, Sicherheitsteam, Teilnehmerkarten, Maskenpflicht, begrenzte Teilnehmerzahl je nach Größe des Gebäudes,…