Leopoldshöher Nachrichten

Kindertagesstätten öffnen

Leopoldshöhe. Die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder hat mit dem Bundesfamilienministerium über mögliche Optionen eines schrittweisen Wiedereinstiegs in den Normalbetrieb der Kindertagesbetreuung beraten und einen Beschluss dazu gefasst, teilt die Landesregierung mit. Die für Kinder- und Jugendhilfe zuständigen Minister und Senatoren der Länder und des Bundes empfehlen, in den kommenden Wochen und Monaten aus bildungs- und entwicklungspsychologischen Gründen einen behutsamen Wiedereinstieg in die Kindertagesbetreuung in vier Phasen zu ermöglichen. In einem ersten Schritt soll die Notbetreuung erweitert werden, in einen eingeschränkten Regelbetrieb übergehen und dann bis zum vollständigen Regelbetrieb laufen. Jeder Schritt soll wissenschaftlich begleitet und immer wieder neu bewertet werden.