Wahlhelfer gesucht

Wahlen

Leopolshöhe. Für die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, sowie im Falle einer Stichwahl am Sonntag, 27. September, sucht die Gemeindeverwaltung ehrenamtliche Wahlhelfer. Zu den Aufgaben des Wahlvorstandes gehören die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl im Wahllokal, die Auszählung der Stimmen und die Feststellung des Wahlergebnisses im Stimmbezirk. Die Wahl findet an beiden Wahltagen in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. Der Wahlvorstand tritt eine halbe Stunde vor Wahlbeginn zusammen. Dann werden auch die Einsatzzeiten der Mitglieder festgelegt. Zur Auszählung der Stimmen kommt ab 18 Uhr der Wahlvorstand zusammen. Jedes Mitglied erhält eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro pro Wahltag. Mitglied eines Wahlvorstandes kann jeder Bürger aus Leopoldshöhe werden, der am Wahltag mindestens 16 Jahre alt und zur Kommunalwahl wahlberechtigt ist. Interessierte wenden sich per E-Mail (wahlen@leopoldshoehe.de) oder telefonisch (05208 / 991-300) an das Wahlamt.