Die Kirchen öffnen sich

Kirche Bechterdissen web

Gottesdienst: In der evangelisch-reformierten Kirche Bechterdissen wird es Mitte Mai einen Gottesdienst geben.
Foto: Edeltraud Dombert

Ideen für die Konfirmanden und für die Gottesdienste

Asemissen/Leopoldshöhe. Die evangelisch-reformierten Kirchengemeinden in Leopoldshöhe und in Asemissen/Bechterdissen gestalten ihre Gemeindearbeit in manchen Bereichen neu.
In Leopoldshöhe stünden am morgigen Sonntag und dem nächster Woche Konfirmationen an. Die seien auf den Herbst verschoben, teilte Pfarrer Hendrik Meier mit. Die Gemeinde hat die 31 Konfirmanden dieses Jahrgangs eingeladen, dennoch am Sonntag, 10. Mai, und am Sonntag, 17. Mai, in die Kirche zu kommen. Sie bekommen dort ihr Konfi-Geschenk, eine Tüte mit einer Kerze und Fotos aus der Konfirmandenzeit. Die Idee kommt aus Schwalenberg, berichtet Meier.
Die Gemeinde feiert keine Gottesdienste, obwohl die Coronaschutzverordnung des Landes unter Auflagen Gottesdienste erlauben würde. Die Auflagen, die unter anderem ein Singe-Verbot umfassen, erscheinen der Gemeinde als nicht angemessen für einen Gottesdienst. Die Leopoldshöher Kirche bleibt stattdessen an den Sonntagen…