Landeseisenbahner setzen auf die Kulturschiene in Nordlippe

Zugreise Bennett 1

Filmprojekt „Benett und der Zug” wird in Kooperation mit dem Theaterlabor Bielefeld realisiert

Nordlippe. Mit dem Zug – gleich neben dem Lokführer – vom Weserrenaissance-Museum Schloss Brake zum Flötenspiel im Kulturschuppen Barntrup und weiter zu den Fossilien im Heimatmuseum Alverdissen: Der wissbegierige Benett Höner darf bereits erleben, was die Landeseisenbahn Lippe (LEL) vorhat, heißt es in einer Pressemitteilung . Entlang der Begatal- und Extertalbahn soll ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches entstehen. Dafür schreiben die Vereinsmitglieder der LEL um Ideengeber Thorsten Försterling gerade das Konzept. Die bestehenden Angebote zu vernetzen, ist die Devise.

Ein Traum geht in Erfüllung: Der elfjährige Benett bekommt eine exklusive Eisenbahnfahrt geschenkt und macht auf seinem Weg Station an verschiedenen Brennpunkten der Kultur. „Für den Film durfte ich im Turmtriebwagen die komplette Bahnstrecke abfahren. Unterwegs habe ich spannende Orte und Leute besucht”, erzählt der Eisenbahnfan aus Detmold begeistert. Im Film „Benett und der Zug”, …