Leopoldshöher Nachrichten

Stadtrundgang: Jüdisches Leben in Bielefeld

Bielefeld (bi). Einen Stadtrundgang auf den Spuren jüdischer Geschichte bietet das Historische Museum am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr an, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Bielefeld. Seit dem 14. Jahrhundert leben Menschen jüdischen Glaubens in Bielefeld. Der Rundgang führt zu Orten, die mit dem wechselvollen Schicksal der Juden verbunden sind. Dort erfährt man bei der Führung von ihrem Leben in unserer Stadt, von den Anfängen der Gemeinde im 17. Jahrhundert bis zur Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus. Treffpunkt für die Veranstaltung ist die Museumskasse, die Teilnahme kostet fünf Euro. Wegen der Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, eine Anmeldung unter Tel. 0521 51-3635 erforderlich.