Tischtennis: TuS Bexterhagen startet optimistisch

Foto_Pressegespräch Voba BS 25.08.2020

Christian Keller (Bereichsleiter Marketing der Volksbank Bad Salzuflen), Charly Precht (Phönix Sport-Service), Bernd Wüstenbecker (Teammanager TuS Bexterhagen) und Uli Watermann (Pressesprecher des Teams) sprachen über die vergangene und die nächste Saison der Tischtennisspieler. Foto: Petra Kretschmer

Ein Platz unter den ersten fünf Teams ist Ziel in der neuen Saison

Bexterhagen (ted). Die Spieler des Tischtennis-Verbandsligisten TuS Bexterhagen setzen sich für die kommende Saison hohe Ziele. Vorbild ist die durch die einsetzende Corona-Krise abrupt beendete Saison 2019/2020. Die bringt eine Änderung des Spielsystems mit sich.

Die Mannschaftsführer Bernd Wüstenbecker und sein Mitspieler Uli Watermann zeigten sich sehr zufrieden mit dem guten sportlichen Abschneiden in der Vorsaison. Leider stoppte das Coronavirus im März den Höhenflug der ersten Tischtennis-Herren-Mannschaft in der Verbandsliga. Damals beendete der Westdeutsche Tischtennisverband die Wettkämpfe in ganz NRW.

Nach der auf einem vierten Platz abgeschlossenen Hinrunde, freuten sich die Spieler auf eine spannende Rückrunde mit dem Ziel Platz 3. Das gelang dann leider nicht ganz, aber auch ein vierter Platz sei am Ende der verdiente Lohn für die gezeigten Leistungen aller Spieler gewesen, stellten die Tei…