Die Piratenprüfung

Simak Büchel liest für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nord in der Mensa des Schulzentrums aus seinem Buch „Die Piratenprüfung vor Melele Pamu“. Foto: Thomas Dohna

Der Autor Simak Büchel las vor Schülerinnen und Schülern der Grundschule Nord

Leopoldshöhe (ted). Schule, Kultur, Lesungen, alles ist etwas schwierig in Coronazeiten. Die Autoren-Lesungen an der Grundschule Nord haben eine gewisse Tradition. Sie fanden in Klassenräumen oder in der alten Aula statt. Die Autorinnen und Autoren sollten für die Kinder zum Anfassen und dicht dran sein. Beides geht in Corona-Pandemie-Zeiten nicht. Dieses Mal war Simak Büchel zu Gast. Er las in der Mensa des Schulzentrums aus seinem Buch „Die Piratenprüfung vor Melele Pamu“.

Sie ist eine typische Kinder-Piratengeschichte. Es geht um den Schiffsjungen Tiny. Es soll in die Mannschaft aufgenommen werden und muss dafür eine Überlebens-Prüfung auf einer einsamen Insel bestehen. Dort trifft er auf ein seltsames Wesen, was weder Affe noch Mensch ist, aber sprechen und Feuer machen kann und vollständig behaart ist. Büchel ist als Daniel Schneider geboren und mit einer Arbeit über deutsche Kolonial- und …