Leopoldshöher Nachrichten


Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 09.10.2020): AHA-Regeln weiter einhalten

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1043 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern vier weitere Infektionen bekannt. 960 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 52 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 21.296 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Derzeit steigen die Zahlen in der Region wieder an, Coronafälle im familiären Umfeld und Einrichtungen sind lippeweit zu beobachten. Umso wichtiger ist es, weiterhin die „AHA-Formel“ zu verinnerlichen: Abstand halten, Hygienemaßnahmen einhalten und eine Alltagsmaske tragen. Dies gilt vor allem auch im privaten Umfeld, beispielsweise bei Feiern oder Familientreffen. „Umso mehr Kontakte ein Coronafall hatte, desto mehr Menschen müssen wir ermitteln und es wird schwieriger, das Infektionsgeschehen weiter zu kontrollieren. Daran arbeiten wir mit allen Kräften, sind aber auch auf das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen angewiesen“, appelliert Dr.…