Leopoldshöher Nachrichten

Einsatz für das DRK Leopoldshöhe

Der Rettungswagen des Leopoldshöher Ortsverbandes des Deutschen Roten Kreuzes war in Bad Salzuflen im Einsatz, um dort die Feuerwehr zu unterstützen. Foto: DRK Leopoldshöhe

Leopoldshöhe /Bad Salzuflen (ted). Zu einem Einsatz im Bad Salzuflen sind die Kräfte des Leopoldshöher Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gerufen worden. Gegen 9.07 Uhr war für die DRK-Kräfte der Sonntagmorgen, 8. November 2020, vorerst vorbei, heißt es in einer Mitteilung. Die Melder riefen sie zu einem schweren Wohnungsbrand in Bad Salzuflen. Dort sollten die Leopoldshöher Ehrenamtlichen den Regelrettungsdienst ablösen. Knapp zehn Minuten nach der Alarmierung rollte der „RotKreuz LEO 1 RTW 1“, DIN-gerecht besetzt mit Notfallsanitäter und Rettungssanitäter, aus der Fahrzeughalle an der Waldstraße in Greste. In Bad Salzuflen angekommen lösten sie die Kollegen der Rettungswache Bad Salzuflen ab und sorgten für die medizinische Sicherheit der Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Salzuflen. Gegen 11.45 Uhr beendete die Feuerwehr den Einsatz. Die Leopoldshöher traten den Heimweg an. Die ehrenamtlichen Retter der Hilfsorganisationen werden routinemäßig zu größeren Einsätzen der Feuerwehren mitalarmier…