Leopoldshöher Nachrichten

Veterinäramt des Kreises Lippe gibt aktuelle Hinweise zur Geflügelpest

Kreis Lippe. Aufgrund zahlreicher Nachweise der Geflügelpest bei Wildvögeln in den Niederlanden und Norddeutschland besteht auch im Kreis Lippe derzeit ein hohes Risiko für das das Auftreten dieser Tierseuche, teilt der Kreis mit. Aktuelle Übersichtskarten betroffener Gebiete des Friedrich-Löffler-Instituts stehen im Internet unter folgendem Link zur Verfügung: www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest/karten-zur-klassischen-gefluegelpest.

Was ist die klassische Geflügelpest?

Bei der Klassischen Geflügelpest handelt es sich um eine besonders schwer verlaufende Form Vogelgrippe. Die Krankheit ist ansteckend und verläuft bei Hausgeflügel meist unter schweren allgemeinen Krankheitszeichen. Bei Hühnern und Puten können innerhalb weniger Tage bis zu 100 Prozent der Tiere erkranken und sterben. …