Probelauf bestanden

Sascha Alexander Medina Azuaga (Teamleitung Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Bevölkerungsschutz Kreis Lippe, links), Landrat Dr. Axel Lehmann und Dr. Christian Körner (Leiter der Bezirksstelle Detmold der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe) stehen vor dem Eingang des Impfzentrums des Kreises. Foto: Kreis Lippe

Impfen in der Phoenix Contact-Arena

Kreis Lippe. Um alle Abläufe von der Registrierung bis zur Impfung bereits vor dem offiziellen Start durchzuspielen, haben der Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe und die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) jetzt unter realen Bedingungen den Betrieb im neuen Impfzentrum des Kreises geübt. Landrat Dr. Axel Lehmann und Regierungspräsidentin Judith Pirscher haben sich vor Ort ein Bild davon gemacht, teilt der Kreis Lippe mit.

Eigentlich ist die Phoenix Contact-Arena Treffpunkt für Handballfans des TBV Lemgo-Lippe, für die Studierenden der benachbarten Hochschule OWL oder Ort für Veranstaltungen und Kongresse. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist sie meist verwaist. Das wird sich ändern, sobald das Impfzentrum für den Kreis Lippe seinen Betrieb aufnimmt. „Hier ist in kürzester Zeit ein top ausgestattetes Impfzentrum entstanden, dass ein Meilenstein im Kampf gegen Corona darstellen wird“, werden Lehmann und Pirs…