Jugendschutzkalender Lippe 2021

Der Jugendschutzkalender 2021 der lippischen Stadtjugendämter Bad Salzuflen, Detmold, Lage, Lemgo und dem Kreisjugendamt Lippe wird an weiterführenden Schulen in Lippe verteilt werden. (Foto: Kreis Lippe)

Der Kalender thematisiert sexualisierte Bilder in sozialen Netzwerken

Kreis Lippe. Der Jugendschutzkalender 2021 rückt das Thema der gewaltdarstellenden und insbesondere sexualisierten Bilder in sozialen Netzwerken in den Vordergrund. Entworfen und herausgegeben wurde der Kalender von den lippischen Stadtjugendämtern Bad Salzuflen, Detmold, Lage, Lemgo und dem Kreisjugendamt Lippe, teilt der Kreis mit.

Eine Studie aus Österreich aus dem Jahr 2018 zum Thema „Sexuelle Belästigung und Gewalt im Internet in den Lebenswelten der 11- bis 18-Jährigen“ (vom Institut für Jugendkulturforschung im Auftrag von SOS-Kinderdorf Österreich und Rat auf Draht) kommt zu dem Ergebnis, dass jeder Fünfte jugendliche Mensch bereits Nacktfotos oder Nacktvideos zugeschickt bekommen hat, die unerwünscht waren. Am häufigsten passiert dies auf WhatsApp (51%), Instagram (41%), Snapchat (46%), Facebook (35%), bei Dating Apps (21%) und in Chatrooms (23%).

„Diese Zahlen dürften…