Leopoldshöher Nachrichten

Acht neue Baugebiete

Eine Frau geht mit ihrem Hund auf dem Weg zwischen Schulzentrum und Acker entlang. Der Acker soll zum Allgemeinen Siedlungsgebiet erklärt werden. Das sieht ein Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung vor. Foto: Thomas Dohna
Eine Frau geht mit ihrem Hund auf dem Weg zwischen Schulzentrum und Acker entlang. Der Acker soll zum Allgemeinen Siedlungsgebiet erklärt werden. Das sieht ein Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung vor. Foto: Thomas Dohna

Verwaltung stellt Regionalplan zur Abstimmung

Leopoldshöhe (ted). Auf dem Gebiet der Gemeinde Leopoldshöhe sollen sieben neue Wohngebiete entstehen. Das Gewerbegebiet Greste soll erweitert werden. Das sehen die Beschlussvorschläge der Verwaltung zum neuen Regionalplan für die mehrfach verschobene Sitzung des Hochbau- und Planungsausschusses am 18. Februar 2020 vor. Bei zwei Siedlungsgebieten sehen Landschaftsplaner erhebliche Eingriffe in den Naturschutz. Wir stellen hier die neuen Siedlungsbereiche vor, in Text und Bild und mit einer interaktiven Karte. Weiter unten finden Sie Links zu den Planungsunterlagen. Bürger können sich noch bis zum 31. März 2021 am Planungsprozess beteiligen.

Die Landesregierung will den Regionalplan für Ostwestfalen Lippe neu auflegen. Dazu hat sie erste Vorschläge gemacht (die Leopoldshöher Nachrichten berichteten hier (LeoN+)). Die Gemeinde muss nun festlegen, …