Vier Häuser und 40 Parkplätze

Hierdurch soll die Stichstraße zu den geplanten Mehrfamilienhäusern an der Neuen Straße führen, geht es nach den Vorstellungen des Bauherrn und seiner Planer. Das Vorhaben führte zu Diskussionen im Hochbau- und Planungsausschuss. Foto: Thomas Dohna   

Ausschuss legt Bauprojekt auf Eis  

Leopoldshöhe (ted). Seit vier Jahren diskutieren Anlieger, Verwaltung und Politik um den Bebauungsplan Leopoldshöhe Zentrum-Süd. Dabei geht es um ein Gelände zwischen Haupt- und neue Straße und dem Schuckenteichweg.  Jetzt gab es einen weiteren Vorstoß, eine Bebauung dort durchzusetzen. Die Mitglieder des Hochbau- und Planungsausschusses sehen das skeptisch. Der sonst freundlich-sachlich auftretende Vorsitzende des Ausschusses, Thomas Jahn, zeigte sich einen Moment lang genervt.

In dem Gebiet treffen unterschiedliche Interessen aufeinander. Da ist das Sägewerk Sielemann, eine Kfz-Werkstatt, eine Produktionshalle mit Außengelände am Schuckenteichweg. An der Hauptstraße stehen eine Physiotherapiepraxis und eine ehemalige Hofstelle. Entlang der Neuen Straße reihen sich Einfamilien- und Doppelhäuser. Eine Baulücke gibt es, dort soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. Das ist so noch nicht genehmigungsfähig, weil der Bebauungsplan noch ni…