Leopoldshöher Nachrichten

Adipositaszentrum Lippe als Kompetenzzentrum zertifiziert

Witterungs- und Coronabedingt war das offizielle Zertifikat länger unterwegs als üblich. Doch nun halten Dr. Michael Leitz und Ralf Sann die DGAV-Zertifizierungsurkunde für das Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie in den Händen. Foto: Klinikum Lippe.
Witterungs- und Coronabedingt war das offizielle Zertifikat länger unterwegs als üblich. Doch nun halten Dr. Michael Leitz und Ralf Sann die DGAV-Zertifizierungsurkunde für das Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie in den Händen. Foto: Klinikum Lippe.

DGAV bescheinigt hohe Qualität der Versorgung krankhaft Übergewichtiger

Kreis Lippe/Detmold. Seit dem 1. Februar 2021 darf sich das Adipositaszentrum Lippe offiziell „Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie“ nennen, teilt das Klinikum Lippe mit. Das anerkannte Qualitätssiegel wird von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) nach einem anspruchsvollen Prüfverfahren vergeben.

Wie in vielen medizinischen Bereichen inzwischen Standard, ist auch das Erlangen dieses Siegels eine Teamleistung. „Zertifizierte, nachhaltige Adipositaschirurgie ist keine ausschließlich chirurgische Leistung“, weiß Prof. Dr. Wolfgang Hiller, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter des Adipositaszentrum Lippe. Zum Team gehören daher neben den Ärzten unter anderem auch Ernährungsberaterinnen, eine Verhaltenstrainerin, Psychologen sowie als fester Ansprechpartner und eine Art Lotse für die Betroffenen der Zentrumskoordinator…