Kreis und Kreisportbund erhöhen Förderung

Der Präsident des Kreissportbundes Friedhelm Böger und Landrat Axel Lehmann testen eine QR-CODE Ralley. Anika Rabe (KSB Lippe), Jobst Kuhlmann (Kreis Lippe) und Markus Rempe (Kreis Lippe) freuen sich über die Resonanz der Vereine. Foto: Kreis Lippe

Förderprogramm #sportVEREINtlippe vergibt Zuschüsse

Kreis Lippe. Der erste Baustein des Förderprogramms #sportVEREINtlippe war ein großer Erfolg, heißt es in einer Mitteilung des Kreises Lippe. Mehr als 60 Vereinsanträge sind in der ersten Förderphase beim Kreissportbund Lippe eingegangen. Mit einem Fördervolumen von rund 17.500 Euro hätten 35 Clubs gefördert und viele Maßnahmen umgesetzt werden können.  

Das Ziel, Sportvereine dabei zu unterstützen, innovative Angebote zu entwickeln und für die Mitglieder trotz Lockdown sichtbar zu werden, sei so erreicht worden, heißt es in der Mitteilung. Die Vereine hätten kreative und zukunftsweisende Angebote geschaffen, um das Vereinsleben und somit einen wichtigen Aspekt des gesellschaftlichen Lebens aufrecht zu erhalten. Landrat Axel Lehmann betont in der Mitteilung: „Es sind hervorragende Ideen bei den Sportvereinen entstanden, wie zum Beispiel Vereinswettbewerbe, die digitale Mittagspause, Bilder- und Bewegungsrallys und einiges mehr. Die enorme Resonanz zeigt uns, dass der Sport in Lippe auch in schwierigen Zeiten gut aufgestellt ist und sich für die Menschen in Lippe starkmacht.“

Das hohe Interesse der Vereine habe den Kreis und den Kreissportbund Lippe darin bestätigt,  das geplante Fördervolumen der Initiative von 27.000 Euro um weitere 10.000 Euro zu erhöhen. Die Gelder werden aus dem Budget der Sportförderung des Kreises und aus Eigenmitteln des Kreissportbundes bereitgestellt.

Der zweite und dritte Baustein des Förderprogramms zum Wiedereinstieg und zur Mitgliedergewinnung werden in Anlehnung an den Stufenplan des Bundes zum Beginn der vierten Stufe gestartet. Der KSB Lippe will rechtzeitig über den Start der weiteren Bausteine informieren und entsprechende Antragsformulare bereitstellen. Informationen gibt es unter info@ksb-lippe.de.


Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021