Im Bus kontaktlos zahlen

Dirk Hänsgen (Geschäftsführer go.on), Sascha Wiczynski (Vertrieb Electronic Banking und Payments Sparkasse Paderborn-Detmold), Stefan Böke (Felix Reisen), Achim Oberwöhrmeier (Geschäftsführer KVG Lippe), Matthias Kalkreuter (Aufsichtsratsvorsitzender KVG Lippe), Hubert Böddeker (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Paderborn-Detmold, von links). Fotos: KVG Lippe
Dirk Hänsgen (Geschäftsführer go.on), Sascha Wiczynski (Vertrieb Electronic Banking und Payments Sparkasse Paderborn-Detmold), Stefan Böke (Felix Reisen), Achim Oberwöhrmeier (Geschäftsführer KVG Lippe), Matthias Kalkreuter (Aufsichtsratsvorsitzender KVG Lippe), Hubert Böddeker (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Paderborn-Detmold, von links). Fotos: KVG Lippe

Busse werden mit Kartenlesegeräten ausgestattet

Kreis Lippe. Das kontaktlose Bezahlen wird immer beliebter. Mittlerweile sind die Aufkleber „EC Karten werden ab 25,00 € akzeptiert“ überall verschwunden.

Das kontaktlose Bezahlen hat durch die Corona-Pandemie einen Boom erfahren. Was in den stationären Geschäften mittlerweile gang und gäbe ist, hält jetzt auch in Lippe Einzug in den ÖPNV. Nachdem die KVG Lippe mit der Lippemobil App bereits ein kontaktloses Handy-Ticket anbietet, können in den Regionalbussen von go.on ab sofort auch die Tickets, die im Bus gekauft werden, mit der EC Karte bezahlt werden. Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe freut sich, dass damit ein weiterer Beitrag zur Vereinfachung von Zahlungswegen in Lippe etabliert und gleichzeitig den in heutiger Zeit so wichtig gewordenen Hygiene-Anforderungen Rechnung getragen wird.

Die technische Umsetzung konnte aber nur mit der Unterstützung der von der KVG Lippe beauftragten Busgesellsch…

Schreibe einen Kommentar