Aktualisiert: Noch keine Entscheidung zum Präsenzunterricht

Das Foto ist aus dem vergangenen Jahr, trifft zur Zeit aber auch zu. Die Schulen sind im Distanzunterricht, die Inzidenzzahlen würden einen Wechselunterricht zulassen, das Land lässt sich aber mit der Entscheidung Zeit. Archivfoto: Thomas Dohna
Das Foto ist aus dem vergangenen Jahr, trifft zur Zeit aber auch zu. Die Schulen sind im Distanzunterricht, die Inzidenzzahlen würden einen Wechselunterricht zulassen, das Land lässt sich aber mit der Entscheidung Zeit. Archivfoto: Thomas Dohna

Landrat wünscht frühzeitige Entscheidung durch das Land

Leopoldshöhe (ted/ED). Entgegen umlaufender Gerüchte gibt es noch keine Entscheidung des Landes, ob die Schulen am Montag in den Wechselunterricht übergehen. Die Leiterinnen beider Grundschulen in Leopoldshöhe bestätigten auf Nachfrage der Leopoldshöher Nachrichten, dass es weder offizielle noch inoffizielle Mitteilungen des Landes gibt. Landrat Axel Lehmann hatte beim Land eine schnelle Entscheidung angemahnt.

Unter Eltern einer Klasse der Grundschule Nord war eine Mitteilung herumgegangen, die Entscheidung sei gefallen. Zwar geben die Inzidenzzahlen der vergangenen sieben Tage eine Rückkehr zum Wechselunterricht her. Seit vergangenem Freitag liegt der Kreis Lippe unter der gesetzlichen Grenze von 165 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Die Entscheidung darüber, dass zum Wechselunterricht zurückgekehrt werden kann, hat sich das Land vorbehalten. Möglicherweise habe jemand eine Ankündigung missverstan…



Schreibe einen Kommentar