Leopoldshöher Nachrichten

Newsletter KW 45

Die weltweite Materialkrise trifft jetzt auch eines der ambitioniertesten Projekte in Leopoldshöhe, den Johanneshof (LeoN+). Weil die Bau-Preise sich in ungeahnte Höhen geschraubt haben, können die vereinbarten Mieten nicht gehalten werden. Es wird sicher mehr als ein halbes Jahr brauchen, bis der Markt sich wieder beruhigt hat, wenn er sich beruhigt. Gebaut werden soll auch eine Feuerwache in Asemissen, wann ist auch hier unklar, aber aus anderen Gründen (LeoN+). Vorsorge sollten alle treffen, deren Grundstücke in der Starkregenkarte des Bundes für Leopoldshöhe blau sind (LeoN+). Vorsorge haben der Verein Kultus und die Volksbank getroffen. Sie stifteten einen lebensrettenden Defibrillator (LeoN+). Für die Zukunft der Gemeinde Leopoldshöhe haben sich nur wenige Menschen interessiert (LeoN+) . Eine lange Zukunft haben die LeoAmseln hoffentlich noch vor sich (LeoN+).
Unsere Hilfs-Aktion für die Winzer im Ahrtal läuft noch bis Jahresende. Machen Sie mit und bestellen Sie hier!
Wenn Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren wollen, gehen Sie bitte auf diese Seite. Die Leopoldshöher Nachrichten unterstützen Sie hier mit einem Abo, dann können Sie auch die LeoN+Beiträge lesen.