Leopoldshöher Nachrichten


Neue Mitte gesucht

Im Austausch mit den Unternehmen aus Barntrup: IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Sievers, Barntrups Kämmerer Uwe Schünemann, Bürgermeister Borris Ortmeier, der städtische Fachbereichsleiter für Bauen, Ordnung und Soziales Chris Hütte-Getboga, KEB Geschäftsführer Ralf Lutter, IHK-Referentin Jenny Krumov sowie IHK-Präsident Volker Steinbach (v.l.n.r.)
Im Austausch mit den Unternehmen aus Barntrup: IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Sievers, Barntrups Kämmerer Uwe Schünemann, Bürgermeister Borris Ortmeier, der städtische Fachbereichsleiter für Bauen, Ordnung und Soziales Chris Hütte-Getboga, KEB Geschäftsführer Ralf Lutter, IHK-Referentin Jenny Krumov sowie IHK-Präsident Volker Steinbach (von links) . Foto: IHK Lippe

IHK initiiert Wirtschaftsdialog in Barntrup

Kreis Lippe. Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) lud zum Kommunalen Wirtschaftsgespräch nach Barntrup ein. Getagt wurde im Traditionsunternehmen KEB Automation KG. Vertreter der Stadt, darunter Bürgermeister Borris Ortmeier sowie der IHK Lippe stellten sich den Fragen der über 20 anwesenden Unternehmen, teilt die Industrie- und Handelkammer Lippe zu Detmold mit. Themen wie die Sicherung der Energieversorgung, die weitere Zusammenarbeit mit Nachbarkommunen, aber auch die Neugestaltung der Mittelstraße im Zusammenhang mit dem Bau der Ortsumgehung hätten im Gespräch eine erhebliche Rolle gespielt.