Leopoldshöhe gewinnt zweimal

Siegerehrung beim Leo-Junior-Cup. Foto: Privat
Siegerehrung beim Leo-Junior-Cup. Foto: Privat

12. Leo-Junior-Cup und NRW-Cup 2024

Leopoldshöhe. Der TuS Leopoldshöhe veranstaltete den traditionellen Leo-Junior-Cup und trug die Qualifikation der Männer für den Deutschland-Cup aus. Bei der Leo-Junior-Cup-Turnshow gewann der TuS Leopoldshöhe 1 in der Klasse WK1, Jahrgang 2011 und älter, in dem WK2, Jahrgang 2012 und jünger, Leopoldshöhe 2. Der Wettkampf wurde durch Showaufführungen von Kinderturn- und Jazztanzgruppen aufgewertet, schreibt der TuS Leopoldshöhe in einer Mitteilung.

Die Qualifikation zum Deutschland-Cup 2024 gewann Justin Sonntag vom TuS Leopoldshöhe in der Altersklasse 18 bis 29 Jahre mit einer neuen persönlichen Bestleitung von 77,75 Punkten vor Daniel Sorin, 69,65 Punkte, ebenfalls vom TuS Leopoldshöhe. Weiter qualifizierten sich Elias Wittenberg in der AK 16/17 und Daniel Steiger in der AK 14//15 für den Bundeswettbewerb. Der Gastgeber startete mit 9 Turnern des WTB-Verbandsstützpunkts und ist mit vier Startplätzen für den WTB gleichauf mit der KTTO Oberhausen, die vier Turner für den RTB ins Renn…

Schreibe einen Kommentar