Leopoldshöher Nachrichten

Anzeigen


Leopoldshöhe

Mitglieder des „Vereins zur Erhaltung des dörflichen Charakters von Leopoldshöhe“ protestieren mit diesem Schildern gegen Hochhäuser in Schuckenbaum. Nach dem Auslobungstext für den Städtebaulichen Wettbewerb für das Baugebiet Brunsheide sollen Häuser mit drei Vollgeschossen und einem aufgesetzten Nicht-Vollgeschoss die Ausnahme bleiben. Foto: Thomas Dohna

Verein nimmt an Preisgericht teil

Der “Verein zur Erhaltung des dörflichen Charakters von Leopoldshöhe” nimmt am Preisgericht für des Städtebaulichen Wettbewerbs für das geplante Baugebiet Brunsheide Süd-Ost teil. Das teilte der Vorstand des Vereins in der Nacht den Leopoldshöher Nachrichten mit. Welche Vereinsmitglieder die beiden Plätze im Preisgericht einnehmen werden, werde im August genannt.

Weiterlesen

Politik

Mitglieder des „Vereins zur Erhaltung des dörflichen Charakters von Leopoldshöhe“ protestieren mit diesem Schildern gegen Hochhäuser in Schuckenbaum. Nach dem Auslobungstext für den Städtebaulichen Wettbewerb für das Baugebiet Brunsheide sollen Häuser mit drei Vollgeschossen und einem aufgesetzten Nicht-Vollgeschoss die Ausnahme bleiben. Foto: Thomas Dohna

Verein nimmt an Preisgericht teil

Der “Verein zur Erhaltung des dörflichen Charakters von Leopoldshöhe” nimmt am Preisgericht für des Städtebaulichen Wettbewerbs für das geplante Baugebiet Brunsheide Süd-Ost teil. Das teilte der Vorstand des Vereins in der Nacht den Leopoldshöher Nachrichten mit. Welche Vereinsmitglieder die beiden Plätze im Preisgericht einnehmen werden, werde im August genannt.

Gesellschaft

Schäferin Marlen Tilleke verteilt an die Kinder des ersten Familienpicknicks auf dem Heimathof Schalen mit Obst und Gemüse für die Schafe. Foto: Thomas Dohna

„Mädels“ und Familien

Die „Mädels“ sind eigensinnig. Zum ersten Mal gibt es ein Familienpicknick auf der Wiese des Heimathofes und die Schafherde verschwindet hinter dem vor zwei Jahren errichteten und nicht abgebrannten Osterfeuerhaufen. Die Kinder der sieben Familien müssen warten.

Wirtschaft

Yvonne Hoppe (links), Alexander Wittlif und Gabriele Frühling zeigen die neuen Räume der Tagespflege Asemissen oberhalb des Kaufhauses Asemissen. Das Bild haben Gäste der Tagespflege erarbeitet. Foto: Thomas Dohna

Mehr Platz für die Tagespflege

Mehr Platz hilft, besser auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können. Deshalb ergriff Alexander Wittlif die Gelegenheit, die Tagespflege Asemissen zu erweitern. Gestern, Freitag, 16. Juli 2021, feierten Mitarbeiter und Gäste die Einweihung.

Sport

Annalena Niepert

Leopoldshöher BMX-Mannschaft fährt vorne mit

Die Leopoldshöher BMX-Mannschaft hat sich am Kampf um den Meistertitel im BMX Race beteiligt. Die BMX Union Stuttgart hatte sich spontan für eine Austragung bereit erklärt. Wie schon 2019 sei alles super organisiert worden. Leider sei Corona bedingt kein Einlass für Zuschauer gewährt worden, so dass nur Betreuer und Trainer Zugang hatten, heißt es in einer Mitteilung der BMX-Abteilung des TuS Leopoldshöhe.

Leos Kino Filmtipp

Debatte

Heute Abend wird der Gemeinderat eine neue Fassung der Leopoldshöher Hauptsatzung beschließen. Dabei geht es auch um die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten. Unsere Autorin hat sich Gedanken über die sprachliche Gleichstellung gemacht. Foto/Montage: Thomas Dohna

Sprache formt das Denken

Die angehende Leopoldshöher Journalismus-Studentin Lisa Windolph macht sich Gedanken über Sinn und Unsinn gender-gerechter Sprache. Ein Gastbeitrag.

Thema

Windwehe Hochwasser 2005. Foto: NABU/ Thies

Nabu fordert besseren Hochwasserschutz

Die Naturgewalten und die Naturgefahren nähmen zu, entschlossenes Handeln an den Fließgewässern sei dringend nötig, das fordert die Leopoldshöher Gruppe des Naturschutzbundes (Nabu) in einer Mitteilung. Zu den Zielen eines nachhaltigen Hochwasserschutzes gehöre die Erhaltung und Zurückgewinnung von Rückhalteräumen, sogenannten Retentionsräumen im weiten Verlauf eines Bachumfeldes. Als Beispiele führt der Nabu die Windwehe und den Fettpottbach an.

B66n

Im Vordergrund sind das Fundament, im Hintergrund die Verschalung für je eine der Stützwände, die an der Brücke "Am Bollholz" entstehen sollen, zu sehen. Foto: Thomas Dohna

Bauen ohne Pause

Wer an der Baustelle zur neuen Trasse der B66 vorbeifährt und nur flüchtig schaut, könnte meinen, dass sich nur wenig tut. Das liegt vor allem an einer Tätigkeit, auf die Christoph Guthy, Bauoberleiter des Landesbetriebs Straßen.NRW, wartet.

Corona

Zeitungsrolle mit der Überschrift Coronavirus

Aktualisierung: Informationen zum Coronavirus (Stand: 28.07.2021)

In Leopoldshöhe gibt es heute keine neue Corona-Infektion. Der Inzidenzwert in Leopoldshöhe beträgt 18,4. Er ist im Vergleich zum Vortag (18,4) gesunken. Der R-Wert beträgt 0,75. Die Zahl der Todesfälle ist mit 15 unverändert. Es gibt acht aktiv Infizierte in Leopoldshöhe.
Der Inzidenzwert für den Kreis Lippe beträgt 14,4. Er ist im Vergleich zum Vortag (14,1) gestiegen. Seit Montag, 26. Juli gelten im Kreis Lippe die Maßnahmen der Inzidenzstufe 1.

Unternehmen in Leopoldshöhe

    • Klassentreff Schaufenster 1 768x530

    Klassentreff Schreibwaren und Bücher

    • Karlems Laedchen 900x600 1 768x512

    Karlems Lädchen