Geld für die Akustikdecke

Vereinsheim TuS Bexterhagen
aktualisiert heute, Donnerstag, 13. Februar, 18.45 Uhr

Einbau: Das Sporthaus Bexterhagen ist ein Gebäude, das der Gemeinde Leopoldshöhe gehört. Ein Zuschuss zu den Materialkosten für den Einbau einer Akustikdecke stand auf der Kippe. Den Einbau hatten Mitglieder des TuS Bexterhagen geleistet. Foto: Thomas Dohna

Hauptausschuss beschließt, die Kosten für die neue Akustikdecke im Sporthaus Bexterhagen voll zu übernehmen

Leopoldshöhe (ted). Das Sporthaus Bexterhagen gehört der Gemeinde Leopoldshöhe. Seit Jahren investiert der TuS Bexterhagen Zeit und Geld in die Renovierung und Instandhaltung des Gebäudes. Ende des vergangenen Jahres bauten die Sportler eine Akustikdecke in den zentralen Raum des Gebäudes ein. Zu den Materialkosten möchte der Verein 5.000 Euro Zuschuss haben. Bürgermeister Gerhard Schemmel und Teile der SPD-Ratsfraktion stemmten sich lange dagegen. Jetzt hat der Hauptausschuss unter Vorsitz des Bürgermeisters einstimmig zugestimmt, die 5.000 Euro voll zu übernehmen.

Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des TuS Bexterhagen sorgte die zunächst ablehnende Haltung für Unmut. Vorsitzender Thorsten Dodt äußerte in seinem Jahresbericht Unverständnis. Aus Sicht der Verwaltung hat der Verein den Antrag zu spät gestellt, erst nach Beginn der Arbeiten an der Decke. Daher…