Gutes Geld für gute Produkte

FDP Evenhausen

Besuch: Ulrich Meier zu Evenhausen (Mitte) berichtet drei Bundestagsabgeordneten der FDP von der Situation der Landwirte. Gero Hocker, Jan Meier, Christian Sauter, Sven Meier und Frank Schäffler hören zu. Foto: privat

Auf dem Hof Meier zu Evenhausen waren drei Bundestagsabgeordnete der FDP zu Gast

Leopoldshöhe (ted). Gegen den „Dokumentationswahn“ wendete sich Landwirt Ulrich Meier zu Evenhausen beim Besuch von drei Bundestagsabgeordneten der FDP auf seinem Hof. Er hatte sie eingeladen, um ihnen die Situation moderner Landwirtschaft vor Augen zu führen.

Meiers Hof produziert vor allem Eier. In zwei Ställen und im Freiland hält Ulrich Meier 13.000 Legehennen. Zweites wichtiges Standbein des Hofes ist der Laden. Meier übernahm 1989 den Betrieb von seinem Vater Theo, der schon eine Hühnerhaltung aufgebaut hatte. Sein Sohn Ulrich baute 1991 den Schweinestall zum Hofladen um. Es gibt Eier, aber auch alles, was die Region an landwirtschaftlichen Produkten noch so bietet. „Die Preise liegen etwa zehn Prozent höher als im Supermarkt“, sagt Ulrich Meier. Bundestagsabgeordneter Gero Hocker zeigte sich beeindruckt und brachte den Einwand, dass die Menschen wohl bereit seien, für qualitativ gute Pro…