Tanz in den Mai in Asemissen

Förderverein TuS Asemissen

Der Vorstand: Tobias Hülsewig, Rolf Krausch und Svenja Eichner führen den Förderverein des TuS Asemissen. Foto: Thomas Dohna

Der TuS Asemissen und sein Förderverein laden für den 30. April zur Party am Sportplatz ein

Leopoldshöhe (ted). Das zweitägige Zeltfest in Asemissen ist Geschichte. In diesem Jahr wird es einen Tanz in den Mai geben. Das beschlossen die Mitglieder des Fördervereins des TuS Asemissen während ihrer Jahreshauptversammlung. Am 1. Mai soll es einen Frühschoppen geben. Die Konkurrenz anderer Veranstaltungen an diesem Tag fürchten die Aktiven nicht.

Das zweitägige Zeltfest der Vergangenheit feierten die Asemisser der Geselligkeit wegen, nicht um Geld in die Kasse der Vereine zu spülen, betonte der Vorsitzende des TuS Asemissen Andreas Staubach. Das soll beim Tanz in den Mai genauso sein. Die Details der neuen Veranstaltung sind noch nicht bis zum Ende durchgeplant. Sicher ist: Sie wird keinen Eintritt kosten, zumindest beim ersten Mal. So beschlossen es die Mitglieder des Fördervereins nach längerer Diskussion. Der TuS Bexterhagen hat sich bereit erklärt, eine Mannschaft für die The…