Parteien wollen OGS-Beiträge streichen

Beschlüsse darüber müssen noch gefasst werden.

Leopoldshöhe (ted). Die Parteien im Gemeinderat befürworten grundsätzlich den Erlass der Beiträge für die Offenen Ganztagsgruppen (OGS) an den Grundschulen. Nach Angaben Bürgermeister Gerhard Schemmels ist der Einzug der Beiträge zum Mensaessen an der Felix-Fechenbach-Gesamtschule schon storniert. Der Erlass und die Rückzahlung der OGS-Gebühren müsse mit der Politik erörtert werden, schrieb Schemmel auf Nachfrage der Leopoldhöher Nachrichten.

Der Kreis hatte angekündigt, die Gebühren für die Plätze in den Kindertagesstätten ab dem 1. April nicht mehr einzuziehen. Daraufhin hatte eine Leserin die Leopoldshöher Nachrichten darauf aufmerksam gemacht, dass die OGS-Gebühren weiterlaufen. Die werden von der Gemeinde eingezogen und an die Volkshochschule Lippe-West als Träger der OGS-Gruppen weitergegeben.

Vertreter von Parteien im Gemeinderat würden eine Aussetzung der Gebühren befürworten. Diskutiert und besproch…