Leopoldshöher Nachrichten

Leopoldshöhe drohen Beschränkungen



Corona update

Kreis verlängert Corona-Allgemeinverfügungen

Leopoldshöhe (ted). Der Inzidenzwert für die Gemeinde liegt stabil über 200. Das könnte dazu führen, dass die Leopoldshöher länger als andere Lipper mit Corona-Beschränkungen leben müssen. Der Kreis hat die entsprechende Allgemeinverfügung verlängert.

Auf den Kreis Lippe gesehen, ist die Inzidenzzahl seit Tagen unter 100. Zum Wochenende können mit einer Aufhebung der Bundesnotbremse für Lippe gerechnet werden, teilt der Kreis Lippe mit. Die Kreisverwaltung bleibt nach eigenen Angaben dennoch vorsichtig.

Sollte die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz wieder über 100 steigen, treten oder bleiben die bisherigen Einschränkungen für Gottesdienste und Zusammenkünfte von Religionsgemeinschaften wieder in Kraft: In Räumen sind maximal 100 Personen zulässig und mindestens zehn Quadratmeter Fläche pro Personen erforderlich, zusätzlich zur Coronaschutzverordnung des Landes. 150 Personen und sieben Quadratmeter pro Personen sind…