Leopoldshöher Nachrichten

Eine Wohnung noch gesucht

In Leopoldshöhe sind Wohnungen knapp, das spüren auch die beiden Familien, die beim Brand des Hauses an der Evenhauser Straße ihre Wohnungen verloren haben. Foto: Gemeinde Leopoldshöhe
In Leopoldshöhe sind Wohnungen knapp, das spüren auch die beiden Familien, die beim Brand des Hauses an der Evenhauser Straße ihre Wohnungen verloren haben. Foto: Gemeinde Leopoldshöhe

Eine der Familien aus dem Evenhauser Brandhaus hat eine Wohnung gefunden

Leopoldshöhe (ted). Der Leopoldshöher Wohnungsmarkt ist schwierig. Das haben gerade die beiden Familien erfahren, die in dem ausgebrannten Haus in Evenhausen gelebt haben. Das bestätigen Immobilienmakler und die Gemeindeverwaltung, jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven.

In der Nacht auf den 7. Juli 2021 brannte an der Straße Evenhausen in Evenhausen ein Haus. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt. Zwei Familien wohnten darin. Sie verloren alles und hatten nur noch das, was sie in der Nacht auf ihren Leibern trugen. Die Leopoldshöher Nachrichten riefen zu Spenden und vor allem zu Angeboten für Wohnungen auf.

Verwaltung kann Scwierigkeiten nachvollziehen

Seit Wochen suchten die beiden Familien. Beide Familien sind in Leopoldshöhe verwurzelt, die Eltern arbeiten hier oder in der Nachbarschaft. Eine Tochter einer der Familien hat gerade ihre Ausbildung in einer großen Leopoldshöher Arztpraxis abgeschlossen, ihre Brüder gehen noch zur Schule. Vor ein paar Tage…