Leopoldshöher Nachrichten

JZO wird zum KNUP



Das Jugendzentrum Oerlinghausen wird zum Soziokulturellen Zentrum für alle. Foto: Knup
Das Jugendzentrum Oerlinghausen wird zum Soziokulturellen Zentrum für alle. Foto: Knup

Jugend- und Kulturzentrum entwickelt sich zum Soziokulturellen Zentrum

Oerlinghausen. Nach 45 Jahren als selbstverwaltetes Jugend- und Kulturzentrum schlägt das Jugendzentrum Oerlinghausen (JZO) als KNUP neue Wege ein. In den vergangenen zwei Jahren haben sich die jungen Menschen intensiv mit der vergangenen Entwicklung und zukünftigen Ausrichtung des autonomen Jugendzentrums an der Detmolder Straße beschäftigt, heißt es in einer Mitteilung. 

Die Weiterentwicklung zum soziokulturellen Zentrum sei eine logische Konsequenz gesellschaftlicher Entwicklungen und solle eine zukunftsfähige Neuausrichtung für das selbstverwaltete Zentrum bilden, heißt es in der Mitteilung. Das KNUP solle ein Ort sein, „der alle Generationen verbindet und mehr Menschen und Gruppen Kommunikations-, Begegnungs- und Veranstaltungsräume für kulturelle, sowie gesellschaftliche und politische Initiative eröffnet“. Dadurch sollen regionale Projekte gestärkt und ehrenamtliches Engagement gefördert werden. Menschen sollen dazu bewegt werden, Initiative zu ergreifen und sich für geme…

BSR Immobilien Leopoldshöhe