Der Heimatverein lebt

JHV Heimatverein

Geehrte: Helmut Depping (links), Helmut Eikermann, Bürgermeister Gerhard Schemmel, Klaus Sunkovsky und Rudi Strunk (alle Heimatverein Leopoldshöhe, hinten von links) gratulieren Walter Ehrlich (vorn von links), Helmut Petersen, Cuenera Backhaus und Frank-Dieter Littwin zu ihren langjährigen Mitgliedschaften. Foto: Thomas Dohna

Während der Jahreshauptversammlung auf dem Heimathof berichtete Bürgermeister Gerhard Schemmel vom geplanten Umbau

Leopoldshöhe (ED/ted). Eine neue Website, eine anstehende Runderneuerung des Backhauses auf dem Heimathof und eine eigens aufgelegte Veranstaltungsbroschüre: Der Heimatverein Leopoldshöhe ist aktiv. Eine positive Bilanz des vergangenen Jahres zogen Vorstand und Fachgruppenleiter des Heimatvereins Leopoldshöhe. Anlass war dessen Jahreshauptversammlung.

Die wichtigsten Mitteilungen für den Verein gab Bürgermeister Gerhard Schemmel bekannt. Es ging dabei vor allem um die baulichen Veränderungen am und im Backhaus. Nach ursprünglicher Planung werden die Toiletten nach oben verlagert. Es werde eine Erweiterung des Aufenthaltsraumes in Richtung Küche geben. Die Küche solle ebenfalls vergrößert werden. Eine neue Heizung wird eingebaut. Sie soll neuen ökologischen Ansprüchen genügen. Ein Architekt habe sich die Aufgaben angeschaut. Im Sommer solle seine Planung fert…