Finnische Kunst im Kunstraum auf dem Land

Mellies-Ausstellung web

Die finnische Künstlerin Niina Lehtonen Braun (rechts) stellt als erste Künstlerin in der Galerie Mellies aus, die Sabine Mellies im früheren Einzelhandelsgeschäft ihrer Eltern eröffnet. FOTO: Ralf Bittner  



Vernissage am Sonntag, 8. März, in der Galerie Mellies, Waldheidestraße 24, 32758 Detmold

Von Ralf Bittner

In einem früheren Tante-Emma-Laden eröffnet Sabine Mellies eine Galerie für zeitgenössische Kunst. Als erste Ausstellung sind ab Sonntag, 8. März, Werke der finnischen Künstlerin Niina Lehtonen Braun zu sehen.

„Ich hätte auch einen Verein gründen können“, sagt Mellies, die ihre Galerie in den früheren Ladenräumen ihrer Eltern im Detmolder Ortsteil Heidenoldendorf eröffnet: „Aber ich habe mich für ein eigenes Projekt entschieden, um die Kunst zeigen zu können, die ich spannend finde.“ Zwei Ausstellungen sind für 2020 geplant, zukünftig könnten es drei bis vier im Jahr werden. Das betriebswirtschaftliche Wissen bringt sie aus ihrer hauptberuflichen Geschäftsführerinnentätigkeit bei einem gemeinnützigen Verein mit, Erfahrungen mit dem Markt für zeitgenössische Kunst sammelte sie in einer Bielefelder Galerie.

Die in Berlin lebende finnische Künstl…