Zusammenfassung zur Corona-Lage in Leopoldshöhe, Stand 16.03.2020, 8 Uhr

Rathaus Eingang

Leopoldshöhe (ted). An der Lage in Leopoldshöhe hat sich im Verlauf des Sonntags nichts Wesentliches geändert. Es gibt zwar einen Krisenstab der Gemeinde, bestehend aus Bürgermeister Gerhard Schemmel und dem Leiter des Ordnungsbereiches Dirk Puchert-Blöbaum. Der sogenannte Stab außergewöhnliche Ereignisse (SAE) ist jedoch nach Kenntnis der Leopoldshöher Nachrichten nicht einberufen worden. Einen solchen Stab können die Kommunen für besondere Lagen einsetzen. Oerlinghausen hat einen solchen Stab eingerichtet und einberufen. Falls Sie weitere Informationen oder Fragen haben, teilen Sie die uns bitte mit. Wir versuchen dem nachzugehen und Antworten zu bekommen. Bitte denken Sie daran, auch wenn wir diesen Service im Interesse der Allgemeinheit hier kostenlos zur Verfügung stellen, dass auch wir auf Einnahmen angewiesen sind, um diesen Service auf Dauer aufrecht erhalten zu können.

Informationen des Kreises Lippe:

Der Kreis meldet jetzt 55 positiv getestete Menschen, davon …