Deutsche Kost außer Haus

Restaurant Malin's

Warm: In solchen beheizten Boxen liefert Michael Grüttemeier ab sofort seine Speisen an seine Kunden aus. Er denkt dabei vor allem an ältere Menschen, die gern Deutsche Kost statt Pizza und Gyros bestellen wollen. Foto: Thomas Dohna

Das Restaurant Malin‘s bietet ab sofort einen Lieferservice an.   

Schuckenbaum (ted). Michael Grüttemeier kämpft. Der Koch und Wirt des Restaurants Malin’s in Schuckenbaum will die Corona-Krise überleben. Das Abendgeschäft fällt wegen der Landesvorgaben ab sofort weg, Gesellschaften sind schwierig geworden. Er hat sich etwas einfallen lassen: Grüttemeier liefert seine Speisen jetzt außer Haus, warm und für ganz Leopoldshöhe. Er will damit vor allem älteren Menschen ein Angebot machen. Für Familienfeiern will er ganze Buffets liefern.

Lieferservices gibt es in Leopoldshöhe einige, vor allem solche, die Pizza, Gyros und ähnliche Fastfoodspeisen liefern. Grüttemeier möchte dem etwas entgegensetzen, eine „Corona Sonderkarte“. „Gerade Ältere möchten gern etwas anders haben“, sagt Jenny Kruse, Mitarbeiterin Grüttemeiers. Es sind vor allem einfache Speisen, die Grüttemeier anbietet, Nudeln „Bolognese“ etwa oder einen Hamburger „Schuckenbaum“ mit P…