Beratung und Hilfe für kleine Betriebe

Kreis-CDU informiert über Leistungen der Kreiswirtschaftsförderung

Kreis Lippe. Die CDU-Kreistagsfraktion sorgt sich um die kleinen Betriebe und Selbständigen in Lippe, die extrem unter den Folgen der Corona-Kreise leiden. „Sie sind massiv in ihrer Existenz bedroht und brauchen rasch Hilfe“, wird der Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Andreas Kasper, die ernste Lage zusammen.

Mit dem Leiter der Kreiswirtschaftsförderung Uwe Gotzeina sprach Kasper über die konkreten Unterstützungs- und Beratungsangebote vor Ort und empfiehlt Firmeninhabern dringend, diese zu nutzen. „Bei Fragen zur Kurzarbeit, bei Liquiditätsengpässen oder wenn es darum geht, Anträge zu schreiben und erforderliche Kennziffern und Zahlen zusammenzustellen, kann das sechsköpfige Team um Uwe Gotzeina erste Anlaufstelle sein und wichtige Kontakte vermitteln“, sagt Kasper. Gerade in der Beratung kleiner Firmen mit bis zu 20 Mitarbeitern habe die Wirtschaftsförderung langjährige und branchenübergreifende Erf…