Haltepunkt Helpup hat Investitionsbedarf

Bahnhalt Helpup web

Die Infrastruktur enspricht nicht aktuellen Erfordernissen

Oerlinghausen-Helpup. Bis 1995 war Helpup noch ein richtiger Bahnhof, dann kam die Sanierung der Bahnstrecke Bielefeld – Lage – Lemgo und die Bahn hat die Anlage radikal zu einem Haltepunkt degradiert, teilt Willi Wächter vom Fahrgastverband Pro Bahn mit. Es wurden zwei Weichen, der Mittelbahnsteig und das zweite Gleis beseitigt. Jetzt gibt es ein Durchgangsgleis und damit ist Helpup nur noch ein Haltepunkt.

“Natürlich gab es bei der Sanierung der Strecke auch Vorteile”, erklärt Willi Wächter vom Fahrgastverband Pro Bahn. Mit dem Umbau wurde die erlaubte Geschwindigkeit auf der Stecke auf 80 Kilometer pro Stunde erhöht. Für Helpup ist es jedoch beim Stundentakt in Richtung Lage und Bielefeld geblieben.

Durch den Bau des Park-and-Ride-Platzes gebe es genügend Abstellflächen. Da aber eine stündliche Zugbedienung völlig unattraktiv sei, fahren viele Helpuper Bürgerinnen un…