Leopoldshöher Nachrichten

Diskussion um die Kommunalwahl

Auf Landesebene gibt es Überlegungen die Kommunalwahl im September zu verschieben

Leopoldshöhe (ted). Im Land werden die ersten Forderungen nach einer Verschiebung der Kommunalwahl am 13. September laut. Vertreter der im Leopoldshöher Rat vertretenen Parteien sehen die Überlegungen mit Skepsis.

Nach Medienberichten fordern vor allem rheinische Landräte eine Verschiebung der Wahl. Sie fürchten, dass die Parteien wegen der Corona-Krise Fristen zur Kandidatenaufstellung nicht einhalten und sie auch keinen wirklichen Wahlkampf führen und so auf ihre Ziele aufmerksam machen können.



Hermann Schulenburg
Schlagwörter: