Klinik muss wegen Corona schließen

Corona

Kreis Lippe stellt die Versorgung der Patienten in der Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg sicher

Horn-Bad Meinberg. Die Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg hat den Kreis Lippe um Hilfe geben, da die Klinik die Versorgung der Patienten nicht mehr sicherstellen kann, teilt der Kreis Lippe mit. Der Krisenstab des Kreises arbeitet an der Sicherstellung der Versorgung der Patienten und prüft die Verlegung der Patienten. Rettungsdienst als auch Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet sowie das Gesundheitsamt Kreis Lippe und das Klinikum Lippe bereiten die Maßnahmen in enger Abstimmung mit dem Krisenstab vor.

In der Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg sind die Zahlen der infizierten Mitarbeiter und Patienten in den vergangenen Tagen angestiegen, zuletzt waren 27 Mitarbeiter und 78 Patienten positiv auf das Coronavirus getestet worden. 84 Patienten haben ein negatives Testergebnis, ebenso fünf Ärzte. Bei 17 Patienten steht das Ergebnis noch aus. Damit lassen sich auch die sprunghaft …