Beistellsäcke für Biomüll

Biomüllsack web

Leopoldshöhe. Beistellsäcke für kurzfristig in größerer Menge anfallenden Restmüll stehen in den lippischen Kommunen bereits seit Jahren zur Verfügung. Nun werden sie auch für vorübergehend mehr anfallenden Biomüll angeboten. Die Beistellsäcke für Biomüll bestehen aus Papier, das im Gegensatz zu Kunststofftüten den Aufbereitungsprozess nicht stört und im Vergärungsprozess im Kompostwerk mit abgebaut wird. „Da die Säcke aus mehreren Lagen verklebtem Papier bestehen, sind sie stabil genug auch problemlos eine Nacht bei strömendem Regen im Freien zu stehen, ohne durchzuweichen,“ erläutert Thorsten Aust Geschäftsführer der Gesellschaft für Abfallentsorgung Lippe (GAL).

Je nach Kommune können diese Beistellsäcke über die üblichen Verkaufsstellen direkt bei der Kommune und/oder im örtlichen Handel bezogen werden. Die Bezugsquellen finden sich auch unter der folgenden Internet-Adresse: http://www.gal-lippe.de/downloads/.

Mit diesem Angebot soll eine weitere Möglichke…